. .

Fehlermeldung "rblsmtpd..."

Bitte prüfen Sie, ob Sie als Posteingangs- und Postausgangsserver der Servername verwenden.

Aktivieren Sie beim Postausgangsserver (Email-Versand) SSL und verwenden den Port 465.

Die Ihnen vom ISP/Zugangs-Provider zugeteilte IP-Adresse ist aufgrund des Missbrauchs eines vor Ihnen unter dieser Adresse fungierenden Nutzers in einer der von uns verwendeten Blacklists eingetragen. Deshalb verweigert der SMTP-Server via Standard-Port 25 den Versand von dieser IP-Adresse aus.